Konfirmation 2020

Nachricht Ockenhausen, 01. Mai 2020

Nachricht vom Pfarramt

das hat es ja noch nie gegeben … ist ein Ausruf, der vielen von uns geläufig ist. Das stimmt nicht immer - diesmal leider schon: das hat es ja noch nie gegeben, dass die Feier einer Konfirmation, aufgrund einer Pandemie, aus Sicherheitsgründen verschoben werden musste.

Nach dem jetzigen Stand der Dinge wird die Konfirmation am

So., den 04.10 2020, 10:00 Uhr stattfinden (Fototermin am Do., den 01.10., 17:00 Uhr)

Das ist der Termin, der uns - nach Absprache mit den Gemeinden in der Region – am günstigsten erschien, und an dem wir, soweit es irgend geht, festhalten werden. Aber haben Sie bitte Verständnis, wenn ich Sie darauf hinweise, dass – angesichts der gesundheitlichen Lage – auch dieser Termin nur unter Vorbehalt genannt werden kann.

Wie verfahren wir bis dahin?

Ich denke, dass sich bis zu Beginn der Sommerferien manches schon in kleinen Schritten ändern wird. Nach den Sommerferien werden wir dann hoffentlich klarer sehen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen, wann und wie wir uns über die weitere Vorgehensweise und die letzten Vorbereitungen austauschen.

Ähnliches gilt für den Vorkonfirmandenunterricht (KU7) -

Liebe Vorkonfis,

euer Unterricht musste aufgrund sich überschlagender Ereignisse im März leider abgebrochen werden; das tut uns wirklich leid!

Ein wenig wurde das Ganze abgefedert, durch die Osterferien. Doch auch die sind jetzt vorbei, und die Landesregierungen und Schulen beraten, wie das schulische Leben schrittweise wieder „hochgefahren“ werden kann.

Wie verfahren wir in der verbleibenden Zeit bis zu den Sommerferien?

Zunächst bleibt festzuhalten: das schrittweise Hochfahren des schulischen Lebens bedeutet (leider) nicht automatisch, dass auch der KU einfach fortgesetzt wird; an dieser Stelle gibt es von Seiten der Landeskirche noch keine Handlungsempfehlung.

Wir hätten ab dem 28.04. wieder normal Unterricht (1x/Woche), und hätten den KU7 am Sa., 16. Mai, von 09:00 – 13:00 Uhr mit einem Blockunterricht zum Thema „Diakonie“ in der Diakoniestation/Lukashaus in Remels ausklingen lassen.

Das wird so nicht möglich sein: Gemeindehäuser und Kirchen sind – nach dem jetzigen Stand der Dinge – noch bis zum 10. Mai geschlossen zu halten. Somit wird auch kein KU stattfinden können.

Es wird früher oder später zu einer Öffnung kommen – unter strengen hygienischen Auflagen. Wie diese aussehen werden, und in weit „wir“, als Ockenhausener Friedensgemeinde diese Auflagen erfüllen können, ist z.Zt. noch nicht absehbar.

Um Euch und uns Planungssicherheit zu geben, teilen wir Euch darum vorerst mit: bis zum 12. Mai werden kein KU und keine Konfi-Aktivitäten stattfinden. Danach werden wir uns mit Euch in Verbindung setzen, wann und wie wir bis zu den Sommerferien weiter verfahren werden.

Bei diesen Informationen beziehe ich mich auf ein Rundschreiben unseres stellv. Superintendenten Pastor Martin Sundermann, vom 22.04. 2020.

 

Liebe Konfis, liebe Vorkonfis, liebe Eltern,

Bitte vertraut uns – wir haben Euch nicht vergessen! Wir haben sowohl die Konfirmation, als auch den Kirchlichen Unterricht im Blick, und werden Euch zu gegebener Zeit kontaktieren. Bei Rück- und Nachfragen dürft Ihr euch zwischenzeitlich gern an Silke Schmidt-Meyer und Marion Pape vom Kirchenvorstand wenden! Es gibt keine dummen Fragen, nur Unsicherheiten, die man - in dem man sie anspricht – ausräumen kann.

So, nun aber genug der ernsten Worte. Wir freuen uns auf die Begegnung mit Euch und bleiben zuversichtlich, dass letztlich alles zu einem guten Ende kommt!

 

Im Namen des Kirchenvorstandes und mit herzlichen Grüßen,

Pastor Stephan Pregitzer.

Es grüßt:

Stephan Pregitzer
Neudorfer Straße 76
26670 Ockenhausen
Tel.: 04956 1381
Fax: 04956 990958
Lesen Sie mehr über Stephan Pregitzer